Schnupperkurs - Vorbereitung auf die Arbeitsweise des Gymnasiums

Schnupperkurs
Schnupperkurs

Aus der Erfahrung heraus, dass die Bewältigung der Übergänge von einem Abschnitt der Ausbildung zum nächsten stets eine große Herausforderung ist und dies besonders für den Übergang von der Volksschule ans Gymnasium gilt, bemühen wir uns stets besonders darum, den Kindern diesen Schritt zu erleichtern.

Es ist sehr hilfreich, das Kind auf die Arbeitsweise in einem Gymnasium langsam vorzubereiten und zu neuen Lern- und Arbeitstechniken hinzuführen. Wer weiß, wie man richtig lernt, hat schon den halben Erfolg.

Die Stiftung zur Förderung des Lehrinstituts Derksen bietet daher im Rahmen ihrer Maßnahmen zur Förderung der pädagogischen Konzepte der Schule einen 9-teiligen Schnupperkurs an.

Ziel dieses Kurses ist es vor allem am Beispiel der Fächer, die die Kinder kennen, Deutsch und Mathematik, auf die andere Arbeitsweise eines Gymnasiums vorzubereiten und, ergänzt durch das Hineinschnuppern in die Fächer Englisch, Französisch, Latein, Geographie, Musik, Kunst und Natur & Technik, Schwellenängste abzubauen und Neugier zu wecken.

Außerdem lernen die Kinder das Fachlehrerprinzip, die Räumlichkeiten und einen Teil ihrer künftigen Mitschüler kennen und erfahren wie es ist, sich in einem leistungsstärkeren Umfeld mit seinen Stärken und Schwächen einzubringen

Der Schnupperkurs beinhaltet neun Samstage mit jeweils zwei Unterrichtsdoppelstunden in zwei Fächern sowie einem Kreativsamstag mit der Auswahl zwischen verschiedenen Angeboten, wie z.B. Theater, Plastisches Gestalten, Musik machen oder Akrobatik, mit vier Unterrichtsstunden.

Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Nicht zuletzt hilft uns der Kurs, jedes einzelne Kind mit seinen Begabungen und Besonderheiten kennen zu lernen. Nach Abschluss des Schnupperkurses bieten wir daher ein Feedback-Gespräch an, in dem die Eltern mit unserer Pädagogischen Leitung unter Einbeziehung der Erkenntnisse aus dem Schnupperkurs über die schulische Laufbahn ihres Kindes beraten können.