Zum Hauptinhalt springen

Theatergruppe Derksen tritt wieder auf!

Die Theatergruppe Derksen präsentiert gleich drei neue Stücke...

Endlich darf wieder Theater gespielt werden und die beiden Theatergruppen Derksen freuen sich, nach zwei Jahren aufgrund der Corona-Zwangspause gleich drei neu einstudierte Stücke zu präsentieren:

Als Erstes das moderne Märchen MATILDA nach Roald Dahl, in dem ein von ihrer Familie vernachlässigtes Mädchen ihr Schicksal in die Hand nimmt, nicht zuletzt auch dank ihrer übersinnlichen Kräfte die sadistische Schuldirektorin Frau Knüppelkuh vertreibt und sich und ihren Mitmenschen ein verdientes Happy End ermöglicht,

danach die berühmte Geschichte von Giovannino Guareschi vom katholischen Dorfpfarrer DON CAMILLO, der die Stimme von Jesus und seinen Weisungen hört, UND dem kommunistischen Bürgermeister PEPPONE, die den kalten Krieg im ländlichen Italien auf humorvolle Weise skizziert und ein moralischer Appell zur Versöhnung ist,

sowie zum Schluss ein deutlich ernsteres Thema in KINDESWOHL nach Ian McEwan: Die tragische Begegnung zwischen einer Richterin und einem jungen krebskranken Mann, den sie zwar der Verfügungsgewalt einer Sekte entreißt und rettet, ihn dann aber in seiner neu erschlossenen Welt alleine lässt... 

Zurück
Theatergruppe Derksen Aufführung