Zum Hauptinhalt springen

Inklusion: Gefordert! Gefördert?

Zehn Jahre nach der Veröffentlichung der UN-Behindertenrechtskonvention stellt sich die Frage nach ihrer Umsetzung.

mehr

Klappentext:

Zehn Jahre nach der Veröffentlichung der UN-Behindertenrechtskonvention stellt sich die Frage nach ihrer Umsetzung. Obwohl sich das Schlagwort "Inklusion" an zentralen Stellen in öffentlichen, politischen und fachwissenschaftlichenDebatten findet, ist es bisher nicht einhellig definiert. Der vorliegende Band ist der Versuch sich dem Inklusionsbegriff aus schultheoretischer, raumtheoretischer und didaktischer Sicht zu nähern und mehr Klarheit in die Inklusionsdebatte zu bringen. Dazu bieten die Autorinnen und Autoren einerseits Einblicke in die Praxis unterschiedlicher Schulen und Fallbeispiele. Andererseits setzen sich systematische Beiträge mit der Theorie der Inklusion in vielfältiger und kritischer Weise auseinander.

Schultheoretische, raumtheoretische und didaktische Zugänge
Herausgeber: Wolfgang Schönig, John Andreas Fuchs

Verlag: Klinkhart
Seitenzahl: 267
2016
Ausstattung/Bilder: 2016. 267 S.
Deutsch
ISBN-13: 9783781521308
ISBN-10: 3781521303
Best.Nr.: 46290493

Zurück
Buchcover: Inklusion: Gefordert! Gefördert?